Zertif. nach DIN EN 15733

 

Zertifizierung nach DIN EN 15733

Die meisten Verbraucher kennen Gütesiegel als Garantie für zuverlässige Qualität aus vielen Bereichen des Konsums. In der Immobilienwirtschaft gibt es seit einiger Zeit ebenfalls eine spezielle Zertifizierung, die Kunden eine qualifizierte Dienstleistung garantiert.

IB-GRE Immobilienservice: Zertifiziertes Maklerunternehmen

Für Kunden wird es immer schwerer, sich im riesigen Waren- und Dienstleistungsangebot zurechtzufinden. Gütesiegel oder Zertifikate haben sich daher in einigen Branchen schon lange durchgesetzt. Sie zeigen dem Verbraucher zuverlässig an, mit welcher Qualität er rechnen kann. Am bekanntesten ist nach wie vor das TÜV-Siegel. Aber auch andere Qualitätssignets stehen für einen ganz bestimmten Standard: das Bio-Siegel für Produkte des ökologischen Landbaus, der Blaue Engel für umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen oder Trusted Shops als Gütesiegel für den Online-Handel. In der Immobilienbranche gibt es eine Zertifizierung, auf die sich Immobilienmakler zum Beispiel an der Deutschen Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg DIA vorbereiten und über die DIA Consulting AG die Zertifizierung nach DIN EN 15733 durchführen können.

In Berlin-Bandenburg erst wenige Immobilienmakler zertifiziert

IB-GRE Immobilienservice gehört in Berlin-Brandenburg zu den ganz wenigen Immobilienunternehmen, die sich einer Zertifizierung unterzogen haben: In ganz Berlin-Brandenburg sind es derzeit erst 7, der auf diese Weise Qualität garantieren.

Gute Gründe für die Zertifizierung

Eine verbindliche Ausbildung ist für Immobilienmakler nicht vorgesehen. Dadurch kann quasi jeder Häuser vermakeln, auch wenn dazu eigentlich alle Voraussetzungen fehlen. Für ein erfolgreiches Handeln auf dem unübersichtlichen Immobilienmarkt ist ein hohes Ausbildungs- und Fortbildungsniveau aber unerlässlich, denn Immobilienmakler haben mit ihrer Arbeit – ähnlich wie Steuerberater und Notare – großen Einfluss auf das Vermögen ihrer Auftraggeber. Der Immobilienverband Deutschland, IVD, dem IB-GRE Immobilienservice angehört, fordert seit langem einen Fachkundenachweis. Auch verbindliche Vorgaben für die Ausübung dieses Berufes fehlen. Daher hat IB-Gre Immobilienservice sich entschieden, die eigene hohe Qualifizierung und Leistungsbereitschaft durch die Zertifizierung nach DIN EN 15733 nachzuweisen.

Sicherheit für Maklerkunden durch Zertifizierung

Kunden von Maklerunternehmen können anhand einer Liste im Internet unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.diaconsulting.de selbst prüfen, welche Unternehmen ihrer Region zertifiziert wurden. Dadurch können sie sicher sein, dass ihr Auftrag in sicheren Händen ist, dass kompetente Mitarbeiter aktiv werden, Versicherungsschutz besteht und die Aufgaben sachgerecht ausgeführt werden.

Ansporn zu guten Leistungen

Dadurch, dass die Zertifizierung alle drei Jahre erneuert werden muss, fühlen sich alle Mitarbeiter bei IB-GRE Immobilienservice herausgefordert, ihre Leistungen ständig zu verbessern. Zufriedene Kunden honorieren diese Anstrengungen mit guten Rückmeldungen und sind zugleich die besten Botschafter des Unternehmens, wenn sie ihre guten Erfahrungen an Freunde und Bekannte weitergeben.

Zertifizierung nur für die Besten

Die Grundlage der Zertifizierung von Immobilienmaklern ist die EU-Norm nach DIN EN 15733. Sie klassifiziert und stellt Anforderungen an die Dienstleistungen von Immobilienmaklern. Die Prüfungen sind freiwillig und können sowohl von Einzelunternehmern als auch von Unternehmen beantragt werden. In beiden Fällen erfolgt eine Dokumentenprüfung und eine Fachprüfung. Fortbildungsnachweise und Stichproben innerhalb der Laufzeit sowie Überprüfungen im Abstand von einem Jahr sorgen für zusätzliche Sicherheit.

Sinnvoller Aufwand zum Vorteil der Kunden

Der Aufwand für die Zertifizierung richtet sich nach der Unternehmensgröße und der Organisationsform. Die geforderte Fachkompetenz wird in Form einer schriftlichen Prüfung abgefragt, die sich auf die Themenbereiche Wohnen, Gewerbe oder Anlage bezieht, je nach eigener Spezialisierung. Ein bestimmter Bildungsabschluss und eine mindestens dreijährige praktische Tätigkeit im Immobilienbereich sind Voraussetzung. Alle Unternehmen, die sich zertifizieren lassen, absolvieren zusätzlich ein Vorort-Audit. Dieses Untersuchungsverfahren findet in den Räumen des Unternehmens statt, das dient dazu, alle Arbeitsprozesse im Zusammenhang mit der Zertifizierung zu beurteilen.

IB-GRE Immobilienservice

Thomas Gregorzik REV

Betriebswirt(VWA)

Rechtsökonom (VWA)

15345 Petershagen / Eggersdorf

Büro Strausberg:
Garzauer Chaussee 1a
Gebäude TP 6 / Raum 2.013
15344 Strausberg

Tel.:
Fax:
Funk:  
03341 308 23 - 92
03341 308 23 - 93
0163 75 39 518

E-mail: immobilienservice@ib-gre.de

  • Recognised European Valuer (rev) TEGoVA
  • von der HS Kaiserlautern öffentl.-rechtl. zertif. Gutachter für die Bewertung von bebauten und unbebauten  Grundstücken sowie Mieten und Pachten und
  • zertifizierter Immobiliengutachter DIAZert (LS) nach DIN EN ISO/IEC 17024
  • geprüfter Immobilienmakler (EIA) und
  • DIN EN 15733 zertifizierter Makler
  • Baumanager (TÜV)
IVD24
Stadt Strausberg
Petershagen-Eggersdorf
Besucherzaehler